ScherenhebebühneWas sind sie und wie lernt man, sie zu nutzen? Mobile PlattformenZur Erinnerung und zur Erläuterung für diejenigen, die neu in der Branche sind: Es handelt sich um Geräte, die zur Kategorie der Krane gehören und für den Transport von Lasten verschiedener Art - Güter, Material oder Personen - bestimmt sind. Der größte Bedarf besteht bei Bau- und Montagearbeiten, sowohl in Innenräumen als auch im Freien. Man unterscheidet zwischen selbstfahrenden (mit Rädern ausgestatteten) und stationären Geräten.

Mit dieser kurzen Erinnerung kommen wir zum Hauptthema des Textes - der Ausbildung. Um eine mobile Plattform zu betreiben, benötigen Sie UDT-Genehmigungen (Amt für technische Überwachung), das auch für die Leitung des Prüfungsausschusses zuständig ist.

Anhand seiner Klassifizierung können wir zwei Arten von mobilen Plattformen unterscheiden:

  •  "II P" - hängend, stehend und mastend,
  • "I P" - Schere mit Freilauf, Korb mit Selbstantrieb (Ständer), fahrzeugmontierte mobile Arbeitsbühnen.

Nach Abschluss des Kurses und bestandener Prüfung erhalten Sie die notwendigen Qualifikationen, um legal als Operator in Polen und im Ausland arbeiten zu können. Wo anfangen zu lernen? Wo finden Sie professionelle, umfassende Ausbildung, hochqualifiziertes Personal mit langjähriger Berufserfahrung? ERGON-Kurse werden seit über 15 Jahren in ganz Polen, einschließlich des Bezirks Ursus in Warschau, durchgeführt. Wir laden alle Interessenten auf unsere Website training-udt.pl ein, wo Sie weitere Informationen finden und sich mit dem vollen Angebot unserer Dienstleistungen (Schulung - G1G2, G3). Wir laden Sie ein, weiterzulesen, um zu erfahren, was die Ausbildung für mobile Plattformen ist und wie sie aussieht.

Jede Schulung für Bediener mobiler Arbeitsbühnen vermittelt Kenntnisse über: die Art und den Aufbau des Geräts, für das ein Zertifikat angestrebt wird, die Aufgaben des Bedieners am Arbeitsplatz - vor, während und nach der Arbeit, Informationen über die technische Überwachung des Geräts, die Grundsätze der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz und vor allem praktische Übungen. Am Ende der Ausbildung legen die Teilnehmer die UDT-Prüfung ab, nach deren Bestehen sie die erforderlichen Zertifikate erhalten. Die Genehmigungen werden auf unbestimmte Zeit erteilt und sind in ganz Polen und in anderen Ländern gültig. Es besteht auch die Möglichkeit, Dokumente in anderen Sprachen auszustellen. Unsere Anforderungen sind ein Mindestalter von 18 Jahren, mindestens Grundschulbildung und keine Gegenanzeigen für die Arbeit auf der Stelle. Der Preis ist im Vergleich zu anderen Schulungsanbietern erschwinglich und attraktiv, Sie finden ihn auf unserer Website in der Preisliste, außerdem gewähren wir für größere Gruppen günstige Rabatte. Die Registrierung erfolgt in vier verschiedenen Niederlassungen - wir führen Schulungen für Scheren- und Korbbühnen in Warschau, Krakau, Kattowitz und Bielsko-Biała durch. Es ist auch kein Problem für uns, zu einem Kunden zu kommen und eine Schulung in dessen Räumlichkeiten durchzuführen. Wir haben ein offenes Ohr für Ihre Bedürfnisse und Ihre Meinung, also scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen, wenn Sie Fragen zum Kurs haben. Sie sind herzlich willkommen J

Um Ihnen einen Überblick über den Schulungsprozess und die damit verbundenen Aufgaben zu geben, haben wir eine kurze Übersicht über die Schulung für mobile Plattformen vom Typ "Spider" erstellt. Diese Art von Geräten wird am häufigsten in Unternehmen eingesetzt, die in den Bereichen Renovierung, Konservierung, Lagerung oder Grünflächenpflege tätig sind. Durch ihren ungewöhnlichen Beinabstand eignen sie sich auch hervorragend für Arbeiten auf empfindlichen Oberflächen, z. B. in Schwimmbädern oder Sporthallen. Die UDT-Lizenz für diese Art von Arbeitsbühne wird von Personen erworben, die die theoretische und praktische Prüfung im Bereich der Bedienung des jeweiligen Geräts bestanden haben. ERGON führt Schulungen in Übereinstimmung mit den UDT-Anforderungen durch, so dass wir Ihnen die beste Vorbereitung auf die Prüfung bieten können.

MaschinenführerWie sieht die Ausbildung aus? Sie werden in Form von Vorträgen durchgeführt - stationär oder online, je nach Wahl des Kunden. Während des Kurses lernen die Teilnehmer die Konstruktion der Geräte, die Grundsätze der sicheren Nutzung der Arbeitsbühnen, das Kennenlernen der Bedienungsanleitungen, die Durchführung von Tests an den Geräten und die Vorschriften zur technischen Überwachung kennen. Neben den erworbenen theoretischen Kenntnissen können die Kursteilnehmer ihre Fähigkeiten in der Praxis erproben, indem sie die technischen Einrichtungen des Zentrums nutzen. Sie bereiten die Ausrüstung für die Arbeit vor und beachten dabei die Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften, um sie sicher und korrekt zu verwenden. Bei den bereits erwähnten Online-Vorlesungen handelt es sich um Präsenzveranstaltungen in Form von Webinaren - Audio-Video-Übertragungen in Echtzeit. Die Ausbilder führen sie je nach Niveau der Gruppe durch. Wenn die Gruppe neu auf dem Markt ist und mit der technischen Terminologie und Ausrüstung nicht vertraut ist, wird sie von Grund auf geschult. Wie teilen wir die Gruppen ein? Je nach den Ergebnissen des vorläufigen Kompetenztests sollten Sie sich jedoch nicht durch ein schlechtes Ergebnis entmutigen lassen, denn alle Klassen sowie der Kurs im Allgemeinen sind darauf ausgerichtet, die Teilnehmer auf das Bestehen der Prüfung vorzubereiten, und vermitteln ihnen daher auch das Wissen, das sie für die UDT-Prüfung benötigen. Das ist aber noch nicht alles, denn bei ERGON stellen wir auch zusätzliches Schulungsmaterial zur Verfügung - mit dem Ziel, unsere Kunden zufrieden zu stellen und im Interesse positiver Prüfungsergebnisse - hat jeder die Möglichkeit, sein Wissen durch die auf der Plattform platzierten Beispieltests zu vertiefen und zu testen. Weitere Informationen über die Organisation finden Sie in den FAQ auf unserer Website.

Ein paar Worte zur UDT-Prüfung selbst - als Ausbildungsbetrieb vertritt ERGON seine Auszubildenden auch gegenüber dem TÜV und vermittelt bei der Organisation der Prüfung. Wie sieht die Prüfung aus? Der theoretische Teil ist ein geschlossener Test, d.h. mit Fragen, auf die einige Musterantworten vorbereitet wurden - die Aufgabe des Teilnehmers ist es, die richtige auszuwählen. Der praktische Teil besteht aus einem Gespräch mit einem Prüfer am Gerät, der die Kenntnisse des Kandidaten überprüft. Ein Befähigungsnachweis für die Arbeit mit Hubarbeitsbühnen wird einer Person erteilt, die beide Prüfungen positiv absolviert hat.

Mobile Plattform vom Typ "Spinne"Mobile Arbeitsbühnen des Typs "Spider" sind in verschiedenen Industriezweigen weit verbreitet, weshalb ein hoher Bedarf an kompetenten Mitarbeitern mit UDT-Zulassung besteht. Diese Geräte zeichnen sich durch ihre Kompaktheit aus und eignen sich daher perfekt für Arbeiten an Orten, an denen es schwierig ist, durch enge Gänge zu gelangen. Sie verfügen jedoch nicht über einen eigenen Mechanismus, um sich fortzubewegen, sondern über ihr charakteristisches Fahrgestell - die Beine, die ihnen den Spitznamen "Spinnen" eingebracht haben. Sie haben ein geringes Gewicht und eignen sich daher, wie bereits erwähnt, perfekt für Arbeiten auf empfindlichen Oberflächen innerhalb und außerhalb des Gebäudes. Die Höhe, auf die der Arm den Bediener heben kann, unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen Aufzügen mit ähnlichen Parametern.

Mit diesem Beispiel möchten wir Ihnen die Professionalität und Vollständigkeit unserer Dienstleistungen in ERGON vorstellen. Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Kursen oder anderen Angeboten haben, besuchen Sie bitte unsere offizielle Website.