Nachfolgend finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen künftiger Kursteilnehmer: zu Terminen, Preisen, Schulungsprogrammen. Wir empfehlen Ihnen, diese Informationen zu lesen. Sollten Sie keine Antworten auf Ihre Fragen finden, bitten wir Sie, uns per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren.

Inhaltliche und organisatorische Fragen

Sind die praktischen Übungen im Kurspreis inbegriffen?

Ja, das Kursprogramm umfasst sowohl theoretischen Unterricht, in dem die Teilnehmer etwas über die Konstruktion von Maschinen, die Grundsätze des sicheren Betriebs, Richtlinien für den Umgang mit Pannen usw. lernen, als auch praktischen Unterricht. Sie finden in den Räumlichkeiten des Zentrums, auf dem eigenen Manövergelände oder - bei Schulungen für Unternehmen in anderen Städten - an einem vom Kunden gewählten Ort statt.

Wie sieht der praktische Unterricht aus?

Während des Kurses lernen die Studierenden den Bau von Maschinen in der Praxis kennen, wie sie zu bedienen sind und wie sie für den Einsatz vorbereitet werden. Der Ausbilder achtet auf die sichere Verwendung der Ausrüstung. Der Unterricht ist auf die Vorbereitung auf den praktischen Teil der externen Prüfung ausgerichtet. Der Ausbilder stellt den Teilnehmern Fragen, die in der Prüfung vorkommen können, und führt Diskussionen, die denen der Prüfer ähneln.

Die Anzahl der Stunden hängt von der Gruppe ab, der der Operator- oder Maintainer-Anwärter zugewiesen ist. Das liegt daran, dass verschiedene Menschen mehr oder weniger Zeit benötigen, um die Bedienung einer Maschine zu erlernen. Personen ohne jegliche Erfahrung können bis zu 36 Unterrichtsstunden, davon 16 praktische Stunden, benötigen, während diejenigen, die bereits mit dem Gerät gearbeitet haben oder einen zu erneuernden Führerschein besitzen, die erforderlichen Kenntnisse in wenigen Stunden erwerben können. Der Zeitaufwand wird in der Anmeldephase auf der Grundlage eines Telefoninterviews mit den Mitarbeitern des Zentrums geschätzt. Es kann vorkommen, dass der Ausbilder, der die Fortschritte des Teilnehmers und sein Fortschrittsniveau sieht, die Zeit des praktischen Unterrichts verkürzt.

Welche Ausrüstung wird während der praktischen Sitzungen verwendet?

Wir verfügen über Geräte, die für jeden Typ repräsentativ sind, wie A- und B-Hebebühnen, Scheren- und Kragarmhebebühnen, freilaufende und selbstfahrende. Die Ausbildung der Bediener von Gabelstaplern und Teleskopladern erfolgt auf Staplern mit variabler Reichweite und Hubwagen. Wir verfügen auch über reguläre Schubmaststapler von Toyota, JCB, Linde und Jungheinrich. Für Kranführer Wir veranstalten Kurse mit dem Einsatz von Portalkränen. Unsere Ausrüstung steht für Schulungen in Warschau (Ursus), Krakau und Kattowitz zur Verfügung.

Wird der Kurs mit einer Prüfung abgeschlossen?

Die meisten Kurse schließen mit einer Prüfung ab, die von Inspektoren externer Einrichtungen abgenommen wird: UDT, SEP oder andere. Das Zentrum organisiert die Prüfung für seine Auszubildenden: Es meldet sie zur Prüfung an, legt die Termine fest und verschickt vor dem Prüfungstermin Erinnerungsschreiben.

Bitte beachten Sie, dass für einige Schulungsthemen und einige Gruppen keine Prüfung erforderlich ist. Bitte prüfen Sie die Informationen auf der Seite mit der Kursbeschreibung, bevor Sie sich anmelden.

Wie sieht die Prüfung aus?

Die externe Prüfung besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Teil. Der theoretische Teil besteht aus einem Wissenstest (geschlossene Fragen), während im praktischen Teil der Bewerber am Gerät befragt wird. Im Laufe des Gesprächs kann der Prüfer Fragen zur Vorbereitung des Geräts für den Betrieb, zur Auswahl des Geräts, zur sicheren Verwendung, zum Betrieb und zu Notfallmaßnahmen stellen.

Wer stellt die Approbation aus?

Die Zertifizierung, die auf der Grundlage einer bestandenen Prüfung ausgestellt wird, wird je nach Art der Ausbildung von externen Stellen vorgenommen: Amt für technische Überwachung, Technische Überwachung im Transportwesen, Verband der polnischen Elektroingenieure oder anderen.

Die Wartezeit für die Erteilung von Ansprüchen nach bestandener Prüfung sollte bis zu 7 Arbeitstage betragen. Es ist zu bedenken, dass sich diese Frist im Falle einer hohen Arbeitsbelastung des Amtes auf bis zu 30 Arbeitstage verlängern kann.

Für welchen Zeitraum werden die Zertifikate ausgestellt?

Je nach Art des Geräts wird der Befähigungsnachweis für einen Zeitraum von 5 bis 10 Jahren ausgestellt. Das Zentrum wird Sie, soweit möglich, im Voraus per E-Mail informieren, wenn eine Erneuerung Ihrer Qualifikation erforderlich ist.

Sind die Rechte im Ausland anerkannt?

Befähigungsnachweise, die vom Technischen Überwachungsverein, vom Technischen Überwachungsverein für den Verkehr oder vom Technischen Überwachungsverein für das Militär ausgestellt wurden, können in Ländern mit einem ähnlichen Berufsregulierungssystem anerkannt werden, müssen es aber nicht. Die Europäische Union verfügt über eine Richtlinie zur gegenseitigen Anerkennung von Qualifikationen. Wir wissen aus Erfahrung, dass in Ländern wie Norwegen oder der Schweiz polnische Qualifikationen gegen Qualifikationen aus anderen Ländern ausgetauscht werden können. Leider sind in einigen Ländern UDT-Genehmigungen Die Zeugnisse sind nicht sehr bekannt, und die Arbeitgeber dort sind nicht immer bereit, sie zu akzeptieren, auch nicht nach einer Übersetzung. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, zusätzlich zu Ihrem Qualifikationsnachweis ein englisches Sprachzertifikat von UDT - CERT zu erwerben. Wir empfehlen Ihnen auch, ein Zertifikat über den Abschluss der Ausbildung nach internationalen Standards zu erwerben, das ein allgemein anerkanntes Dokument ist.

Können Zulagen entzogen oder einbehalten werden?

Ja, die Stelle, die den Befähigungsnachweis ausstellt, kann ihn entziehen, wenn sie der Ansicht ist, dass der Inhaber gegen die Vorschriften oder Regeln der Arbeitssicherheit verstößt.

Welche Unterstützung bietet das Zentrum in Bezug auf die Prüfungsvorbereitung?

Die Unterstützung der Teilnehmer bei der erfolgreichen Vorbereitung auf die Prüfungen beginnt bereits in der Anmeldephase. Hier werden Sie befragt, um Ihren Kenntnisstand und Ihre Fähigkeiten zu ermitteln, und in die richtige Gruppe eingeteilt, damit Sie Ihre Ausbildungszeit optimal nutzen können. Vor, während und nach dem Unterricht wird das Wissen der Teilnehmer ständig überprüft: Der Ausbilder stellt Fragen, führt Tests durch und beteiligt sich am Unterricht. Auch die praktischen Kenntnisse werden geprüft.

Alle Teilnehmer haben außerdem Zugang zu einer Lernplattform mit Materialien, die ihnen helfen, ihr Wissen zu strukturieren und sich auf die Prüfung vorzubereiten. Dazu gehören Schulungsskripte, Videos und Mustertests auf der Grundlage verfügbarer Datenbanken mit Prüfungsfragen.

Wie wähle ich eine Gruppe aus, die das richtige Maß an Erfahrung hat?

Die Kurse richten sich sowohl an Personen, die keine Erfahrung in der Bedienung eines bestimmten Maschinentyps haben, als auch an Personen mit Erfahrung. Wenn Sie sich für einen Kurs anmelden, bitten wir Sie, uns Ihre Ausbildung, Berufserfahrung und Qualifikationen mitzuteilen. Auf dieser Grundlage können wir Ihnen eine passende Gruppe anbieten - eine, in der Sie die Bedienung oder Wartung der Geräte von Grund auf lernen, oder eine, in der Sie Ihre Kenntnisse ergänzen oder auffrischen.

Ein ähnliches Prinzip gilt für die Organisation von Kursen für Unternehmen. Im Falle einer solchen Ausbildung stellt der Arbeitgeber Informationen über seine Mitarbeiter zur Verfügung, und die Spezialisten des Zentrums stellen auf dieser Grundlage Ausbildungsprogramme zusammen und planen die Anzahl der benötigten Stunden.

Sind die vom Zentrum organisierten technischen Fortbildungskurse und die Prüfung schwierig? Müssen die Teilnehmer eine Menge Wissen und Fähigkeiten erwerben?

Diese Art der Ausbildung ist nicht einfach. Die Teilnehmer müssen sich die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten aneignen, um die Prüfung so gut wie möglich ablegen und bestehen zu können. Das Verfahren zur Überprüfung der Qualifikationen ist unparteiisch und wird in regelmäßigen Abständen von externen Stellen geändert und aktualisiert. Das Zentrum unternimmt alle Anstrengungen, um die Bildungsstandards zu verbessern. Wir passen unsere Schulungsprogramme ständig an die aktuellen Vorschriften und Normen an. Der Umfang der behandelten Themen wird mit den Einheiten, die die Qualifikationen überprüfen, vereinbart und stimmt mit den Prüfungsanforderungen überein.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Anzahl der Stunden ist für jedes Schulungsthema unterschiedlich. Detaillierte Informationen finden Sie in der Beschreibung des jeweiligen Kurses. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Stunden innerhalb eines Themas variieren kann - es gibt kürzere und längere Kurse, für Anfänger und für erfahrene Teilnehmer.

Welche Schulungstermine gibt es?

Die Schulungstermine finden Sie unter platformedukacji.pl. Wenn eine größere Gruppe an einer Schulung interessiert ist (z. B. Firmenmitarbeiter), können zusätzliche Termine vereinbart werden, manchmal sogar über Nacht. Die meisten Fortbildungskurse beginnen einige Male im Monat, alle ein bis zwei Wochen.

Kann der Unterricht an Wochenenden oder nachmittags besucht werden?

Ja, die Kurse finden auch zu Zeiten statt, die für Berufstätige günstig sind: samstags, sonntags oder an Wochentagen nachmittags.

Wie melde ich mich für den Kurs an?

Für einzelne Kunden: Bitte kontaktieren Sie uns Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, um die verfügbaren Termine und den Preis der Schulung zu erfahren. Nach Angabe seiner Daten erhält der Kunde einen Link, über den er über Przelewy24 oder BLIK bezahlen kann. Mit der Zahlung melden Sie sich für den Kurs zu den ausgewählten Terminen an. Der Interessent erhält die Anmeldedaten für die Schulungsplattform sowie Informationen über den Termin und den Ort des Kurses. Vor den Kursen wird eine Erinnerung verschickt.

Für Geschäftskunden: Arbeitgeber, die Mitarbeiter für den Kurs vorschlagen möchten, können sich telefonisch oder per E-Mail an das Zentrum wenden, um Einzelheiten zu vereinbaren. Bitte halten Sie die Daten Ihrer Mitarbeiter und Informationen über deren Ausbildung und Qualifikationen bereit. Die Zahlung ist auf der Grundlage einer Proforma möglich, wir bieten auch einen Zahlungsaufschub an (auf der Grundlage zusätzlicher Vereinbarungen). Wir vereinbaren mit dem Kunden das Datum, den Ort und den Umfang der Schulung.

Wenn ich mich für eine Schulung anmelde, kann ich dann auch Kollegen anmelden?

Ja, unser Registrierungssystem ermöglicht es einer Einzelperson, sich als Unternehmen anzumelden, um andere Personen anzumelden. Sie werden dann so behandelt, als seien sie diesem Unternehmen unterstellt oder als eigenständige Unternehmen behandelt.

Wie hoch sind die Kosten für die Kurse?

Die Kurspreise variieren je nachdem, ob es sich um einen offenen oder einen geschlossenen Kurs (nur für Unternehmen) handelt, und je nach dem Datum, an dem man sich für die Kurse anmeldet. Das Prinzip ist vergleichbar mit dem einer Billigfluglinie - die Kurspreise können niedriger oder höher sein, je nachdem, ob es noch viele freie Plätze gibt oder ob die Plätze bereits knapp werden.

Im Allgemeinen sind die Kosten für die Teilnahme an offenen Kursen höher als für geschlossene Kurse. Bei Schulungen, die für Unternehmen organisiert werden, können wir niedrigere Pauschalpreise anbieten, da wir keine Zeit und Arbeit für die Zusammenstellung einer Gruppe aufwenden müssen. Auch die Preise für die betriebliche Ausbildung sind niedriger, wenn eine längere Partnerschaft besteht.

Was sind die Anforderungen an die Bewerber?

Bewerber für die Stelle eines Bedieners oder Wartungspersonals müssen volljährig sein, mindestens die Grundschule abgeschlossen haben und über einen guten Gesundheitszustand verfügen. Die gesundheitliche Unbedenklichkeit der Berufsausübung wird durch eine Erklärung auf der Grundlage einer Bescheinigung eines Arbeitsmediziners nachgewiesen.
Bei Personen, die eine Qualifizierung für die Instandhaltung von Flurförderzeugen anstreben, achten wir besonders darauf, dass sie Mindestanforderungen in Bezug auf Kenntnisse und Fähigkeiten erfüllen müssen:

  • Grundlagen der Elektrotechnik, z. B. Lesen von Schaltplänen
  • Mechanik - Fragen der Werkstoffkunde
  • Hydraulik - Lesen von Hydraulikschemata
  • Grundlagen des Lesens kinematischer Diagramme

In unserem Zentrum können wir den angehenden Betreiber in diesen Bereichen weiter ausbilden, z. B. in der Gruppe 1 für den Betrieb und die Überwachung von Energieanlagen.

Was ist neben den Kursgebühren im Kurspreis enthalten?

Im Kurspreis enthalten:

  • Schulungsunterlagen auf der Lernplattform: Schulungsinhalte, Lehrvideos, Testfragen
  • Ausstellung einer vereinfachten Ausbildungsbescheinigung
  • Zugang zu verschiedenen Arten von Ausrüstung während der praktischen Sitzungen
  • Hilfe bei der Unterbringung, Organisation von Mahlzeiten
  • In den Pausen: Kaffee, Tee, Kekse
  • Unverzichtbare Sicherheitsausrüstung

Ist der Online-Unterricht organisiert?

Ja, der theoretische Teil des Unterrichts kann online organisiert werden. Der Unterricht wird dann in Form von Webinaren abgehalten, und die vermittelten Inhalte sind die gleichen wie im Klassenzimmer. Bei einigen Ausbildungskursen ist es notwendig, einen praktischen Teil hinzuzufügen.

Kann die Schulung in den Räumlichkeiten des Kunden durchgeführt werden?

Ja, wir können auf Wunsch eine Schulung in Ihren Räumlichkeiten organisieren. Das Zentrum verfügt über die entsprechenden Statuten und Lehrkräfte. Wir erwarten, dass nur die Mindestanforderungen erfüllt werden: Bereitstellung von didaktischen und technischen Einrichtungen. Der Kunde wird gebeten, die Sicherheitsbedingungen zu gewährleisten, insbesondere den Zugang zu einer effizienten technischen Ausrüstung mit einer gültigen Wartungsinspektion und einer regelmäßigen technischen Überprüfung.

Ich möchte an einer Webinarschulung teilnehmen. Welche Hardware-Anforderungen gibt es?

Unsere empfohlenen Mindestanforderungen an die Hardware sind ein Computer oder Laptop, der nicht älter als 6/7 Jahre ist und auf dem Windows oder Macintosh installiert ist. Smartphones und Tablets dürfen für die Ausbildung verwendet werden. Unser System erfordert keine Installation zusätzlicher Software - ein Webbrowser wie Chrome oder Mozilla Firefox ist ausreichend. Nach dem Kauf der Schulung erhält der Teilnehmer einen Link, der ein verschlüsseltes Passwort und ein Login enthält. Das System sendet auch SMS und E-Mails mit schnellen Anmeldedaten.