GerüstbauerDenken Sie daran, auf Gerüsten oder anderen Konstruktionen zu arbeiten, die für Arbeiten in der Höhe verwendet werden? Möchten Sie Ihre Kenntnisse auffrischen und die entsprechenden Qualifikationen erwerben? Zentrum für die Entwicklung von Humanressourcen ERGON Das ist es, was Ihnen die Ausbildung im Bereich Gebäudezugang ermöglicht. Bei uns können Sie sicher sein, dass Sie alles Wesentliche in Theorie und Praxis lernen. Kletterarbeiten erfordern erhöhte Sicherheitsvorkehrungen, weshalb ein Kurs in diesem Bereich so wichtig ist.

Unser Angebot

Was unterscheidet unser Zentrum von der Konkurrenz? Viele Unternehmen, die auf den Einsatz von zertifizierungspflichtigen Geräten spezialisiert sind, vertrauen uns. Unsere Ausbilder sind sachkundige Personen mit langjähriger Erfahrung in der Branche. Der Unterricht wird so gestaltet, dass er die Auszubildenden einbezieht. Dadurch wird auch sichergestellt, dass sich die Auszubildenden die theoretischen Inhalte besser merken und sie in der Praxis anwenden können. Wir verwenden Materialien, die wir auch unseren Auszubildenden zur Verfügung stellen, damit sie sie zu Hause nachschlagen können. In unseren Schulungsräumen und bei den praktischen Übungen setzen wir moderne Geräte ein. All dies führt zum Erfolg unserer Schülerinnen und Schüler bei der Prüfung!

Wer kann es nutzen?

Für Arbeiter, die sich auf Leitern, Plattformen, Hebebühnen oder Gerüsten bewegen, ist eine Bergsteigerlizenz für den Zugang zum Bau erforderlich. Auch für diejenigen, die an Traversen und Masten arbeiten, wird der Kurs nützlich sein. Diese Personen sind in der Regel in der Bau- und Dachdeckerbranche tätig, aber nicht ausschließlich. Wenn Sie in Branchen wie der Photovoltaik, der Telekommunikation, der Elektrotechnik oder der Installation von Mobilfunknetzen arbeiten oder kurz davor stehen, eine Tätigkeit aufzunehmen, werden Sie sich in diesem Bereich wiederfinden.

Wie kann ich den Kurs beginnen?

Für die Teilnahme an der Schulung müssen mehrere Voraussetzungen erfüllt werden. Das Wichtigste ist, dass es keine gesundheitlichen Kontraindikationen gibt, die einen potenziellen Auszubildenden von der Arbeit in der Höhe ausschließen könnten. Eine ärztliche Untersuchung ist in diesem Fall hilfreich. Diese erleichtern die Anmeldung zu den Kursen. Der Teilnehmer muss außerdem mindestens achtzehn Jahre alt sein und mindestens über einen Grundschulabschluss verfügen. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie sich für den Kurs anmelden.

Person in einem Gurtzeug

Ausgaben

In unserem Unterricht behandeln wir sowohl theoretische als auch praktische Themen. Auf diese Weise lernen die Schüler alle Themen in vollem Umfang kennen. Zu den Themen gehören das Kennenlernen der gesetzlichen Normen für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz. Außerdem werden die Auswahl der Ausrüstung und ihre Kontrolle sowie die Merkmale der Arbeit erörtert. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer, wie hoch die Absturzgefahr ist, was persönliche Schutzausrüstung ist und wie man Materialien und Werkzeuge transportiert. Ein wichtiges Thema ist das Sichern und das Erlernen von Rettungstechniken. Auch die Sturzprävention gehört zu den Themen des Kurses. Die Themenpalette kann im Falle einer geschlossenen Schulung am Arbeitsplatz an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Fragen und Antworten

Wir werden nun versuchen, die Fragen zu beantworten, die unsere Studieninteressierten am häufigsten beschäftigen.

FrageAntwort
Wie lange ist der Befähigungsnachweis gültig?Die nach dem Kurs erworbenen Berechtigungen sind drei Jahre lang gültig.
Ich habe die Prüfung nicht bestanden. Werde ich qualifiziert sein?Das Bestehen der Prüfung vor dem Prüfungsausschuss ist eine Voraussetzung für den Erhalt der Lizenz, so dass ein negatives Ergebnis den Verlust der Lizenz zur Folge hat.
Ist es möglich, einen Kurs nur über die Verwendung von Seilen zu machen?Wenn Sie an Ihrem Arbeitsplatz keine Gerüste oder andere Konstruktionen dieser Art verwenden, sollten Sie eine Ausbildung in seilunterstütztem Zugang erhalten, nicht im Bauwesen.
Meine bergsteigerischen Qualifikationen gehen zu Ende. Wie kann ich sie erneuern?Sie müssen einen Auffrischungskurs in der entsprechenden Kategorie besuchen und die Prüfung wiederholen.
Eine ärztliche Untersuchung hat ergeben, dass bei mir gesundheitliche Kontraindikationen vorliegen. Kann ich trotzdem an dem Kurs teilnehmen?Aus Gründen der gesundheitlichen Sicherheit können Personen mit Kontraindikationen nicht an der Schulung teilnehmen.

Wir hoffen, dass diese Antworten viele Zweifel bei denjenigen ausräumen, die an der Teilnahme an dem Kurs interessiert sind.

Kursdaten

Der Zeitplan für die verschiedenen Schulungskurse, die wir anbieten, ist auf unserer Website zu finden. Wir möchten darauf hinweisen, dass der Standort ein wichtiger Faktor bei der Auswahl des Termins ist, da wir diese Kurse an verschiedenen Tagen in unseren Niederlassungen durchführen. Wenn Sie einen Schulungskurs in Ihren Räumlichkeiten organisieren möchten, ist dies möglich - kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder E-Mail und wir werden Ihnen geeignete Termine nennen.

Schulung über den Zugang zu Gebäuden

Wie hoch sind die Kosten?

Wir garantieren, dass die Preise für die Bergsteigerausbildung im ERGON-Zentrum wettbewerbsfähig sind. Wir haben günstige Rabatte für Sie und ermöglichen Verhandlungen. Aufgrund der unterschiedlichen Teilnehmerzahl und der Möglichkeit, den Lehrplan anzupassen, werden die Kosten für den Kurs individuell mit jedem Kunden vereinbart. Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail oder rufen Sie uns an, um Einzelheiten zu erfahren. Wir werden so schnell wie möglich antworten. Sobald Sie Ihre spezifischen Anforderungen dargelegt haben, werden wir uns bemühen, Ihnen ein erstes Angebot zu unterbreiten.

Sicherheit geht vor

Bei Arbeiten in der Höhe sind unbedingt geeignete Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Es ist wichtig, daran zu denken, dass jedes noch so kleine Versehen zu einer Tragödie führen kann. Ein Sturz aus großer Höhe kann zu dauerhaften Gesundheitsschäden führen. Es gibt auch viele Todesfälle, daher sind Risiken am Arbeitsplatz absolut nicht ratsam. Der Arbeitgeber sollte für die Sicherheit seiner Untergebenen sorgen und ihnen die entsprechenden Mittel zur Verfügung stellen. Neben der Arbeitskleidung müssen die Mitarbeiter auch geschult werden, und genau das ermöglicht unser Zentrum.

Bei uns können Sie sicher sein, dass Sie die Prüfung bestehen und die entsprechende Genehmigung für Arbeiten in der Höhe erhalten. Wir laden Sie ein zu Bergsteigerausbildung vom Gebäude Zugang zum ERGON-Zentrum für Personalentwicklung! Kontaktieren Sie uns über unsere Telefonnummer oder E-Mail-Adresse - diese sind auf unserer Website angegeben.