Um einen Heizkessel zu bedienen, müssen Sie qualifiziert sein. In unserem Schulungszentrum bringen wir Ihnen auf einfache Weise alles bei, was Sie brauchen, um die Prüfung erfolgreich zu bestehen. Von der Theorie über die Praxis bis zur Prüfung können Sie auf unsere kontinuierliche Unterstützung zählen.

Was macht ein Brenner für einen Zentralheizungskessel?

Was werden Sie als Herdbesitzer tun?Ein Kesselbrenner ist eine Person, die Zentralheizungskessel betreibt, die Wärme, Heißwasser und Prozessdampf für die Nutzung in verschiedenen Industrieanlagen und Gebäuden liefern. Im Rahmen seiner Tätigkeit bedient er die Rauchgasreinigungs- und -ableitungsanlagen und überprüft ständig den technischen Dauerbetrieb der Kessel sowie der Regel-, Mess-, Hilfs- und Sicherheitseinrichtungen. Er prüft und notiert die Kontroll- und Messgeräte und überwacht den technologischen Prozess. Er steuert und kontrolliert die Befeuerung und den Betrieb von Zentralheizungskesseln und den Betrieb der verschiedenen Brennstoffversorgungssysteme, überwacht Druck, Manometer und Temperatur der Luftströme sowie die Kontroll- und Messgeräte. Der Arbeitsort des Brenners des Zentralheizungskessels ist, wie Sie sich denken können, der Heizungsraum. Bei der Arbeit eines Heizers kann man zwei Hauptpositionen unterscheiden: Gas-Zentralheizungskesselheizer, er bedient Kessel, die mit gasförmigen Brennstoffen (Erdgas, Biogas, Propan und Butan) beheizt werden, oder Zentralheizungskesselheizer mit Wasserrosten, er bedient Kessel, die mit festen Brennstoffen beheizt werden.

Was können Sie auf dem Kurs erwarten?

Die Kurse in unserem Ausbildungszentrum für Heizkesselbetreiber finden stationär oder online in Form von Vorlesungen statt und schließen mit einer Prüfung vor einer vom Energieregulierungsamt eingesetzten Kommission ab. Die für Kesselbetreiber ausgestellten Genehmigungen sind 5 Jahre lang gültig, danach müssen sie reaktiviert werden.

Unser Programm und die besprochenen Konzepte umfassen auch die Ausbildung:

  • rechtliche Bestimmungen - eine Auswahl von Themen,
  • Vorschriften über die technische Überwachung,
  • Organisation der Arbeit mit thermischen Anlagen,
  • Berufliche Aufgaben eines CO
  • Wärmetechnik - eine Auswahl von Themen,
  • Armaturen und anderen Materialien,
  • Lesen von Schaltplänen/Konstruktionsunterlagen der Heizkesselanlage,
  • die Bedeutung von Wasser in der Fernwärme,
  • Kenntnis von Dampf- und Wasserkesseln,
  • die Verwendung bestimmter Arten von Heizkesseln,
  • Netze und Anlagen in der Heizungsindustrie,
  • Dampf- und Heißwassergeräte,
  • Brennstoffe: fest und flüssig, Kontroll- und Messinstrumente,
  • Arbeitsschutz und die in der Heizungsbranche verwendeten Geräte und Anlagen, Arbeitsschutz und die Aufgaben eines Zentralheizungsbauers, Arbeitsschutzvorschriften, Erste Hilfe Vor-Behandlung.

Wer kann an den Kursen teilnehmen?

Jeder Erwachsene mit einem Mindestmaß an Grundschulbildung kann an der Schulung teilnehmen.

Warum in Ausbildung investieren?

Der Kurs für Heizungsinstallateure ist unabdingbar, damit ein Arbeitnehmer in der Lage ist, alle gegebenen Risiken zu vermeiden und die ihm zugewiesenen Aufgaben mit Sorgfalt für die Gesundheit und das Leben anderer sowie für sich selbst auszuführen. Während des Kurses lernt der zukünftige Brenner, wie man automatisch befeuerte Kessel zur Erzeugung von Dampf betreibt, der Gebäude oder Industrieanlagen mit Wärme oder Energie versorgt. Sie lernen auch, wie man Gas- und Ölbrenner mit dem richtigen Zündgerät anzündet. Der Auszubildende lernt, was ein Pulverisierer ist und wie er den Druck, die Manometer und die Temperatur des Luftstroms, die auf der Kontroll- oder Messtafel angezeigt werden, überwachen kann, um den Betrieb des automatischen Verbrennungssteuerungssystems rechtzeitig zu regulieren. Der Kurs behandelt diese und verschiedene andere Konzepte im Zusammenhang mit dem Beruf.

Preis des Kurses.

Im Vergleich zu anderen Unternehmen ist der Preis bei uns sehr attraktiv, da wir stets darauf achten, dass unsere Preisliste transparent ist. Wir sind offen für Verhandlungen und gewähren im Falle von Gruppen profitable Rabatte.

Wie sieht ein Kurs in unserem Zentrum aus?Wo bieten wir Schulungen an?

Der Unterricht findet in unseren Niederlassungen im ganzen Land statt, aber wir organisieren auch offene Kurse für geschlossene Gruppen mit Anreise zum Kunden. Das Kursangebot richtet sich nach den aktuellen Informationen auf unserer Website. Das Hauptziel unseres Unternehmens ist es, unseren Kunden einen erstklassigen Ausbildungsservice zu bieten. Qualifizierte Methodiker und andere Personen mit langjähriger Praxis sorgen für die Qualität der Ausbildung und die bestmögliche Zufriedenheit in allen unseren Einrichtungen, die sich in Warschau und anderen Regionen Polens befinden. Aber für Sie gehen wir noch einen Schritt weiter, wir sind mobil und organisieren auch Schulungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Für weitere Informationen rufen Sie bitte unsere Telefonnummer an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail.