Theoretischer und praktischer KursDas Löten kann man selbst erlernen. Das liegt daran, dass es sich nicht um eine sehr komplizierte Fähigkeit handelt. Wenn Sie jedoch sichergehen wollen, dass Sie es gut machen, sollten Sie einen Kurs besuchen. Die Ausbildung ist besonders wichtig für diejenigen, die Hartlöten wollen, da zum Hartlöten hohe Temperaturen erforderlich sind. Es lohnt sich daher, alles unter der Anleitung von qualifiziertem Personal zu lernen, das Sie auf die korrekte Durchführung dieses Prozesses vorbereitet. Zentrum für die Entwicklung von Humanressourcen ERGON bietet eine solide Lötausbildung!

Verlauf der Ausbildung

Kurs über Löten twarde składa się z części teoretycznej przewidzianej w formie wykładu oraz części praktycznej.

AusgabeKategorie
Physikalische Eigenschaften des LötensTheorie
Vorbereitung der zu verbindenden MaterialienTheorie/Praxis
Gesundheits- und SicherheitsvorschriftenTheorie
Anfälligkeit von Metallen für Lötungen, Arten von Bindemitteln und geeignete DosierungTheorie
Überprüfung der Haltbarkeit der LötverbindungenTheorie/Praxis
Lötübungen auf der WerkbankTrainieren

 

Sowohl Theorie als auch Praxis sind beim Löten äußerst wichtig und ergänzen sich gegenseitig. Deshalb haben wir das Schulungsprogramm auf diese Weise vorbereitet. Auf diese Weise erwerben Sie die notwendigen Kompetenzen und Fertigkeiten für den Lötprozess. Dies wird durch ein Kurszertifikat bestätigt, das wir am Ende des Kurses ausstellen.

Für wen ist der Kurs gedacht?

Reinigung der LötkolbenspitzeWenn Sie mit Hartlöten arbeiten wollen, sollten Sie einen Hartlötkurs besuchen. Dies ist sehr nützlich, da Sie mit den Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften vertraut sein müssen. Sie bilden die Grundlage für die sichere Durchführung solcher Tätigkeiten. Vor allem Personen, die mit dem Schweißen von Rohren oder dem Bau von Lüftungs- oder Kühlanlagen zu tun haben, benötigen einen solchen Kurs. Wenn Sie gerade erst mit einer solchen Tätigkeit beginnen wollen, werden Arbeitgeber eine Person, die bereits eine Ausbildung in diesem Bereich absolviert hat, sehr viel wohlwollender betrachten. Für die Teilnahme an diesem Kurs ist ein Mindestalter von achtzehn Jahren erforderlich. Diejenigen, die Kontraindikationen für den Beruf haben, können nicht an der Ausbildung teilnehmen. Darüber hinaus müssen Sie mindestens die Grundschule abgeschlossen haben. Dies sind wirklich grundlegende Kriterien, die die meisten Antragsteller sicher erfüllen werden.

Mehr Details

Sind Sie Arbeitgeber und denken Sie über Schulungen für Ihre Mitarbeiter nach? Oder wollen Sie in einem Lötbetrieb arbeiten und Ihre Chancen erhöhen? In jedem Fall empfehlen wir, sich für einen Kurs bei ERGON-Zentrum für Personalverbesserung. Die Form kann offen sein, d.h. für jeden, der an einer Erweiterung seiner Kompetenzen interessiert ist, oder geschlossen - möglich, wenn die Ausbildung für eine organisierte Gruppe, z.B. von einem Arbeitsplatz, stattfindet. Dank unserer qualifizierten Lehrkräfte und der modernen Ausrüstung, die uns zur Verfügung steht, können wir die höchste Qualität des Unterrichts gewährleisten. Bei uns ist die Theorie nicht langweilig - wir aktivieren unsere Teilnehmer auf vielfältige Weise, damit sie sich alles besser merken können. Die praktischen Übungen werden mit Ruhe und Gelassenheit durchgeführt. Wir wissen, dass der Preis ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Kurses ist. Das ist sehr attraktiv - vor allem für größere Gruppen, denn wir haben Rabatte! Im Preis des Kurses ist ein Satz Schulungsunterlagen enthalten. Wir bieten auch Erfrischungen während des Kurses an.

Ein paar Worte zum Löten

Löten bei hohen TemperaturenSchauen wir uns nun an, was der Lötprozess selbst ist. Es soll eine Alternative zum Schweißen sein, da dieses nicht immer möglich ist, zum Beispiel bei kleineren Flächen. Beim Löten wird eine dauerhafte Verbindung zwischen zwei Metallen durch ein Bindemittel hergestellt. Eine gute Verbindung der Materialien wird erreicht, wenn sie ordnungsgemäß von verschiedenen Schmiermitteln, Schmutz oder Rost gereinigt werden. Die Löttechnik wird in vielen Branchen eingesetzt, zum Beispiel in der Telekommunikation oder der Elektronikindustrie. Es wird auch in der Kfz-Werkstatt und insbesondere bei der Blechbearbeitung eingesetzt. Man unterscheidet zwischen Weichlöten, d.h. Löten, das bei Temperaturen bis 450 Grad Celsius stattfindet, und Hartlöten, das bei Temperaturen bis 900 Grad Celsius stattfindet.°C. Es ist wichtig zu wissen, dass gelötete Verbindungen extrem haltbar sind und über Eigenschaften verfügen, die es ihnen ermöglichen, Strom zu leiten. Dadurch können integrierte Schaltkreise verbunden werden, die nicht geschweißt werden müssen.

Prozessablauf

Wir wollen sehen, wie das Löten von innen nach außen aussieht. Dabei findet ein Benetzungsprozess auf der zu lötenden Oberfläche statt. Damit sich das Lot bilden kann, müssen die Benetzbarkeit und die Fließfähigkeit des Lots stimmen. Erstere bestimmt, wie stark das Lot unser Material benetzt, und letztere, wie es sich auf dem Material verteilt. Für den Lötprozess wird auch ein Flussmittel benötigt, um die auf der Oberfläche des Materials vorhandenen Oxide zu reduzieren und eine Oxidation zu verhindern. Wichtig ist, dass diese Substanz bereits in den Lauten enthalten sein kann. Ist dies nicht der Fall, muss Flussmittel hinzugefügt werden. Kümmern Sie sich um die Spitze

Der wichtigste Teil eines Lötkolbens ist seine Spitze. Sie ist mit verschiedenen Materialien bedeckt und sorgt dafür, dass unsere Materialien richtig verbunden werden. Zur Pflege sollte er mit einem feuchten Schwamm gereinigt werden. Der häufigste Fehler ist, die Spitze mit Schleifpapier zu reinigen - das sollten Sie niemals tun! Die Erklärung dafür ist einfach - dieses Element beginnt sich zu verschlechtern und wird rau. Das Großsegel sollte glänzend und glatt sein. Rauheit kann zur Korrosion dieser Lötkolbenkomponente beitragen, was zur Folge hat, dass das gesamte Gerät unbrauchbar wird. Es lohnt sich also, sich darum zu kümmern, denn so hält es länger.

Haben Sie sich bereits für einen Kurs im ERGON-Personalentwicklungszentrum entscheiden können? Dann melden Sie sich noch heute an - telefonisch oder über unser Kontaktformular auf unserer Website.