Hubarbeitsbühnen - ein beliebter Typ von fahrzeugmontierten mobilen ArbeitsbühnenBediener von Hubarbeitsbühnen sind in vielen Branchen gefragte Spezialisten. Die so genannten Auslegerhebebühnen werden hauptsächlich mit dem Baugewerbe in Verbindung gebracht, aber ihr Einsatzbereich ist viel breiter gefächert: Sie werden für Instandhaltungsarbeiten, die Installation und Reparatur von Beleuchtungsanlagen, Fenster- und Fassadenreinigungsdienste oder Abbrucharbeiten eingesetzt. Die Teilnahme an einem Kurs zur Bedienung mobiler Plattformen und der Erwerb der erforderlichen Qualifikationen durch das Technische Überwachungsamt ist eine Investition, die sich bereits nach einem Monat Arbeit auszahlen kann. Dank sorgfältig ausgewählter Schulungsprogramme, die auf die Bedürfnisse der Teilnehmer - sowohl der weniger erfahrenen als auch der erfahreneren - abgestimmt sind, gewährleisten wir eine hohe Erfolgsquote bei den UDT-Prüfungen.

Fortbildungskurs (Hubarbeitsbühnen) - Details

Was Sie in den Kursen lernen können

Unsere Ausbilder erstellen einen Lehrplan, der auf den Anforderungen der UDT-Prüfung basiert. Die Ausbildung findet in zwei Teilen statt: in Form von Vorlesungen und anschließendem praktischen Unterricht. Es ist auch möglich, online an theoretischem Unterricht teilzunehmen, der live auf unserer Plattform stattfindet.

  • Theoretische Schulung: Die Teilnehmer lernen den Aufbau von Hubarbeitsbühnen kennen: Arbeitsbühne, Steuerungssystem, Ausleger, sichere Verwendung des Geräts, Sicherheits- und technische Überwachungsvorschriften.
  • Praktische Ausbildung: findet auf einem Manöverplatz statt, der Zugang zu den Geräten und die Sicherheitsausrüstung werden vom Zentrum bereitgestellt. Die Kursteilnehmer haben die Möglichkeit, die Bedienung der Geräte selbst zu üben, zu lernen, wie man mit der Arbeit beginnt und wie man die Geräte für die jeweilige Aufgabe richtig auswählt. Wir legen großen Wert auf die Grundsätze des sicheren Betriebs von Hubarbeitsbühnen, um das Risiko von späteren Arbeitsunfällen zu minimieren.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Anzahl der Stunden hängt von den Bedürfnissen der Teilnehmer ab. Bereits bei der Anmeldung zum Kurs führen wir ein Gespräch mit dem Kunden, das es uns ermöglicht, seine Erfahrungen und Fähigkeiten zu ermitteln. Auf dieser Grundlage bieten wir einen Kurs mit dem gesamten Material an oder eine verkürzte Version für diejenigen, die ihr Wissen nur ergänzen oder auffrischen wollen. Die ungefähre Dauer beträgt zwischen 8 und 35 Stunden.

Kurse für Einzelpersonen und Unternehmen

Die Schulungen werden in einer offenen Version organisiert (Termine und Orte der Kurse finden Sie auf unserer Website). Sie stehen allen interessierten Personen offen, die folgende Grundvoraussetzungen erfüllen: Alter über 18 Jahre, mindestens Grundschulbildung und keine durch ein ärztliches Attest bestätigten gesundheitlichen Gegenanzeigen.

Für Arbeitgeber, die eine größere Anzahl von Mitarbeitern schulen möchten, bieten wir die Organisation von geschlossenen Kursen an. Ort, Datum, Dauer und Umfang werden direkt mit dem Kunden vereinbart.

Eine Hubarbeitsbühne ist eine selbstfahrende Plattform mit einem auf einem LKW montierten Arm.Kurs für mobile Aufzüge - Preis

Wir informieren unsere Kunden, die sich bei uns anmelden, über die Kosten für die Teilnahme an den Kursen. Dies ist nur zu diesem Zeitpunkt möglich, da der Preis von einer Reihe von Faktoren abhängt, darunter die Anzahl der vom Kunden gewünschten Unterrichtsstunden, das Datum des Kurses und die Anzahl der verfügbaren Plätze.

Ort des Unterrichts

Wir organisieren Hebebühnenkurse in Warschau und anderen großen Städten. Auf Wunsch von Geschäftskunden können wir auch an einen bestimmten Ort in Polen reisen. Die Kurse für Hubarbeitsbühnen in Warschau finden im Büro des Zentrums mit Zugang zu einem Manövergelände statt.

UDT-Prüfung und -Zulassungen

Die Prüfung findet nach Abschluss des Kurses statt. Die UDT erteilt die Zulassung für Hubarbeitsbühnen an diejenigen, die bei der theoretischen und praktischen Prüfung eine ausreichende Punktzahl erreichen. Wir arbeiten mit dem Amt bei der Prüfungsorganisation zusammen: Wir registrieren die Teilnehmer, passen die Schulungstermine an, um die Wartezeit bis zur Prüfung zu verkürzen, und die Überprüfung der Qualifikationen durch die UDT-Inspektoren (aus Warschau oder den polnischen Niederlassungen) findet in unserem Zentrum statt.

Eine von der UDT ausgestellte Bescheinigung sollte innerhalb von 7 Arbeitstagen ausgestellt werden, in einigen Fällen kann dies bis zu 30 Tage dauern. Mit einem Befähigungsnachweis als Hubarbeitsbühnenbediener können Sie im ganzen Land auf allen Geräten arbeiten. Der Führerschein (oder eine abgeschlossene Ausbildung, wenn es keine nationale Regelung gibt) kann auch im Ausland anerkannt werden, je nach den dortigen Vorschriften.