Sie sind die größten Arbeitsmaschinen auf Baustellen. Heutzutage wird ein Großteil der Arbeit mit ihnen erstellt. Sie sind in der Lage, schwere Bauteile in große Höhen zu bewegen. Sie machen die Arbeit definitiv effizienter.

Warum werden sie so häufig verwendet?

Ohne sie wären nicht so viele hohe Gebäude in so kurzer Zeit gebaut worden, wie wir sie heute haben. Jede hat ihre eigenen Vorteile und unterschiedliche Verwendungszwecke.

Aus welchen Teilen sind sie zusammengesetzt?

Der Kran besteht aus:

  • Grundlagen - Es ist an einer riesigen Betonplatte befestigt.
  • Turm(Mast) - ist vertikal geformt und verbindet sich mit der Basis. Besteht aus zahlreichen Elementen je nach Höhe.
  • Auslegersäulen - Arbeitsarm, bewegt die Last. Sie bietet Fahrerkabine.
  • wodzaka - bewegt sich entlang des Auslegers.
  • Drehscheibe - bestehend aus einem Motor und einem Hohlrad. Mit seiner Hilfe dreht sich der Kran.

Wie werden sie zusammengesetzt?

Alles wird in einer bestimmten Reihenfolge erledigt. Zuerst kommt die Basis. Dann der Ausleger und die Fahrerkabine. Das Gegengewicht wird hinzugefügt. All diese Dinge bilden die Grundlage des Krans. Der nächste Schritt ist das Anheben der Einheit. Zwischen dem unteren und dem oberen Teil befindet sich ein spezieller Käfig. Darin können weitere Komponenten der Struktur hinzugefügt werden, wodurch der obere Teil auf die entsprechende Höhe angehoben wird. So können Sie den passenden Hubbereich für den Kran einstellen.

Der Zusammenbau eines Krans erfordert drei Schritte:

  • Montage
  • Betrieb des Geräts
  • Demontage

Wird der Kran einer technischen Prüfung unterzogen?

Ja, es handelt sich um Maßnahmen, die im Gesetz festgelegt sind, um den sicheren Betrieb von Anlagen zur Rückgewinnung von Brennstoffdämpfen und technischen Anlagen zu gewährleisten. Neben der Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit in diesen Gebieten

Diese können unterteilt werden in:

  • Stationär

Am häufigsten auf Großbaustellen zu finden. Sie zeichnen sich durch eine große Reichweite des Auslegers aus, haben eine beträchtliche Hubhöhe und können unter schwierigen Bedingungen arbeiten. Sie sind ideal für anspruchsvolles Gelände, wo mobile Lösungen zu problematisch oder unmöglich sind.

  • Verfolgt

Sie haben eine hohe Hubkapazität auf kleinem Raum, eine mittlere Manövrierfähigkeit, hohe Präzision und eine robuste Konstruktion. Sie arbeiten hauptsächlich im Baugewerbe (einschließlich Tunnelbau) und im Energiesektor.

  • Schiene

Sie werden auf dem Bahnsteig zum Be- und Entladen von Schienen eingesetzt. Mit ihnen kann eine Eisenbahnstrecke in Längsrichtung gebaut werden. Ein einziger Kran reicht für kurze Strecken aus. Für längere Schienenabschnitte ist eine Reihe von Kränen (bis zu 4 Kränen) erforderlich.

Welche Qualifikationen sind für die Bedienung eines Turmdrehkrans erforderlich?

  • Kurs für Kranführer - Nach Abschluss der Ausbildung legt der Schüler eine Prüfung vor einem Ausschuss des Technischen Überwachungsvereins ab.
  • UDT Kategorie I ¿ - Turmgeräte (z. B. Baumaschinen), schnell montierbare Mobilkräne.

Systematisierung unter Berücksichtigung:

  1. Ort des Handels:
  • Höchstgeschwindigkeit
  • Bottom-up
  1. Typ des Auslegers:
  • schwenkbar
  • Anführer
  • Extraktion
  • saugfrei
  1. Art der Bereitstellung:

 passabel:

  • Raupe
  • Schiene

stationär:

  • an einem Schlaganker
  • auf dem Fahrgestell
  • im Aufzugschacht
  1. Montageart:
  • Verwendung eines Hilfskrans
  • Selbstmontage (Schnellbefestigung)

Die wichtigsten technischen Parameter des Krans:

  • Überhang - Abstand des Hakens vom Wirbel
  • nutzbare Hubhöhe - bestimmt den Abstand des Hakens am höchsten Punkt vom Boden
  • Arbeitsmoment - Produkt aus Nutzlast und Überhang
  • Tragfähigkeit - die höchstzulässige Masse der Ladung, die befördert werden kann
  • Handlungsfeld - ist abhängig von der Länge des Überhangs. Sie bewegt sich in einer Kreisform.

Wer kann Kranführer werden?

Es wird sicherlich eine Person sein, die keine Höhenangst hat und sehr verantwortungsbewusst ist. Es ist zu bedenken, dass schon der kleinste Fehler unangenehme Folgen haben kann.

 

Was sind die wichtigsten Eigenschaften eines guten Mitarbeiters?

  • nüchterner Verstand
  • Fokus
  • hohe Wachsamkeit

Was sind die Anforderungen?

  • eine dreimonatige Ausbildung zu absolvieren
  • Bestehen von Prüfungen - theoretisch und praktisch

Was sollte beachtet werden?

Die Testergebnisse sollten auf einem angemessenen Niveau liegen. Dies erhöht die Chancen auf eine Einstellung und bereitet den Bewerber besser vor. Das ändert nichts an der Tatsache, dass Sie Ihre Fertigkeiten sorgfältig üben und mit Gesundheit und Sicherheit vertraut sein sollten.

Wie sieht die Arbeit eines Kranführers aus?

Ein Arbeiter steuert einen Kran von einer Kabine aus. Er befindet sich hoch über dem Boden. Das gibt einen Nervenkitzel und eine atemberaubende Aussicht. Dies ist besonders in großen Städten wie Krakau oder Warschau zu sehen, wo das Cockpit einen schönen Blick auf die Gebäude des Ballungsraums bietet. Natürlich kann alles mit der Zeit langweilig werden und keinen großen Eindruck auf uns machen. Es sei daran erinnert, dass die von einem Kranführer beförderten Lasten oft massiv und unterschiedlich geformt sind, was eine große Verantwortung und Präzision bei der Handhabung erfordert. Bei der Ausführung monotoner Arbeiten muss die Sicherheit immer im Vordergrund stehen. Das Wichtigste ist die Gesundheit und das Leben der Menschen bei der Ausübung ihrer Tätigkeit.

 

Welches Gehalt können Sie erwarten?

  Der Durchschnittsverdienst liegt bei ca. 3500 PLN. Netto monatlich.

Welche Faktoren beeinflussen die Vergütung?

  • die Größe des Unternehmens oder sein Ansehen
  • Dauer der Tätigkeit
  • Arbeitsstunden pro Monat

Ist der Beruf heutzutage beliebt?

Nach allgemeinen Informationen gibt es keinen Mangel an Menschen, die bereit sind, im Kranservice zu arbeiten. Dies wird wahrscheinlich mit einer gerechten Entlohnung zusammenhängen.

Das ERGON Personalentwicklungszentrum lädt Sie zu UDT-Schulungen ein.

Wir bieten Kurse für mobile PlattformenTeleskoplader, Kräne, HDS-KurseGabelstaplerfahrer, sowie Kurse für die Luftfahrt.

Unser Hauptsitz ist in Warschau, aber wir haben auch Niederlassungen in ganz Polen. Wir organisieren offene Kurse, die für alle Interessierten zugänglich sind, sowie geschlossene Kurse für Gruppen. Wir möchten Sie ermutigen, sich unser Angebot anzuschauen!