Fotos verschiedener Arten von Teleskopladern mit Beschreibung der ElementeTeleskoplader sind Gabelstapler mit variabler Reichweite, die als Spezialstapler klassifiziert werden. Die nachlassende Popularität von Teleskopladern ist darauf zurückzuführen, dass es sich um Geräte handelt:

  • Universal,

Die Parameter dieser Maschinen sind gekennzeichnet durch hohe Effizienz! Je nach Modell können die Werte dieser Parameter unterschiedlich sein. Im Allgemeinen kann die Hubkapazität von Teleskopladern jedoch bis zu 22 Tonnen erreichen, und die maximale Hubhöhe beträgt normalerweise etwa 30 m. Aus den nächsten wichtigen Informationen zu Teleskopladern sollte hervorgehen, dass es derzeit eine Hauptabteilung gibt diese Geräte:

ROTATIONSLADERFRONTLADER
  • Ausgestattet mit einem zusätzlichen Schwenkkopf, der eine 360-Grad-Drehung der Fahrerkabine ermöglicht, zeichnen sie sich durch eine große maximale Hubhöhe aus.
  • mit einem auf der rechten Seite der Maschine montierten Ausleger und einer festen Fahrerkabine zeichnen sie sich durch eine hohe Hubkraft aus;

Aufgrund der Multitasking-Eigenschaften von Teleskopladern können sie auf unterschiedliche Weise unterteilt werden:

Klassifizierung nach Design:
  • Fahrgestell: Fahrgestell mit starren Rädern (mit Stabilisatoren); Gelenkrad
  • Karosserie: nicht drehbar; rotierend. Dieser Parameter bedeutet, dass die Karosserie vollständig oder teilweise um das Fahrgestell gedreht werden kann oder nicht.
Einteilung nach Antriebsart der Antriebseinheit:
  • mit hydrostatisch-mechanischem Antrieb der Antriebseinheit,
  • mit hydrokinetisch-mechanischem Antrieb der Antriebseinheit.
Einteilung nach Möglichkeiten der Fahrtrichtungsänderung:
  • Lenkung aller vier Räder,
  • nur die Vorderräder lenken,
  • Lenkung mit dem sog „Hundegang“ (ermöglicht das Schrägfahren der Maschine).

Anmeldung

Aufgrund ihrer großen Abmessungen und Multitasking wird diese Art von Wagen am häufigsten verwendet in:

  • Konstruktion,
  • Landwirtschaft,
  • Industrie,
  • Gartenbau,
  • bei kommunalen Arbeiten.

lächelnder Bediener während der Arbeit

Die Maschinen funktionieren auch gut bei anspruchsvollen Aufgaben im Zusammenhang mit dem Transport von unter anderem: Erde und allen losen Materialien, Stahlkonstruktionen, Betonelementen, Holz, Steinen. Sie sind häufig in Produktionshallen und in großformatigen Lagern zu finden, wo sie für das traditionelle Entladen und Beladen von Paletten verwendet werden. Darüber hinaus können diese Maschinen verschiedene Arten von Zubehör schnell und effizient anbringen. Dank dieser Funktion können Teleskoplader einfach neue Anwendungen gewinnen und viele zusätzliche Funktionen erfüllen. Unter den an Lader angepassten Zubehörteilen sind die beliebtesten:

  • Arbeitsbühnen,
  • Palettengabeln,
  • Laderschaufeln,
  • Ballengreifer,
  • Rasenmäher,
  • Kehrmaschinen,
  • Anbaueinheiten,
  • Sämaschinen und andere Geräte für landwirtschaftliche Arbeiten.

 

Die Multifunktionalität und die Vielzahl an Zubehör machen aus einem Fahrzeug auch ein Palettentransportgerät, Schüttgut, Heuballen, eine Hebebühne, die den Mitarbeitern bei Arbeiten in großen Höhen hilft, und im Sommer sogar einen Rasenmäher! Die zahlreichen Vorteile von Teleskopladern machen sie beliebt.

Lizenzen für Bediener von Teleskopladern

Teleskoplader sind spezialisierte Gabelstapler, daher sind auch besondere Qualifikationen erforderlich, um sie zu bedienen. Der gesamte Vesting-Prozess ist in mehrere Phasen unterteilt:

KURS

Um teilnahmeberechtigt zu sein, ist der erste Schritt die Teilnahme an einem Teleskoplader-Kurs. Dank des Unterrichts erhält der Teilnehmer theoretisches Wissen, aber vor allem - er erwirbt praktische Fähigkeiten im Umgang mit Geräten.

PRÜFUNG

Nach dem Kurs ist Ihr nächster Schritt auf dem Weg zur Zertifizierung die staatliche Prüfung, die vom Technischen Überwachungsverein (UDT). Nach erfolgreichem Abschluss erhält der Teilnehmer das entsprechende Zertifikat und die Berechtigung, als Teleskopladerfahrer zu arbeiten.

BERECHTIGUNGEN

Die Qualifikationen für Teleskoplader sind in Polen und den Ländern der Europäischen Union unbegrenzt gültig. Bist du ein Ausländer? Keine Sorge, es ist möglich, Dokumente in anderen Sprachen auszustellen.

Kursanforderungen

Um sich als Bediener von Geräten wie Teleskopladern qualifizieren zu können, müssen Sie DREI Voraussetzungen erfüllen:

18+ seinHABEN MINDESTENS GRUNDBILDUNGHABEN SIE KEINE ZIELE FÜR DEN BERUF DES GERÄTEBEDIENERS

Das Kursprogramm beinhaltet:

  • Arten von Geräten und deren Aufbau
  • technische Aufsicht
  • die Tätigkeiten des Bedieners der Ausrüstung vor, während und nach der Aufgabe
  • Grundlagen der Cargo-Wissenschaft
  • Zusatzausstattung des Gerätes
  • Bau und Betrieb von Gasflaschen
  • Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • praktisch

Bemerkenswert ist, dass der große Vorteil der Ausbildung vor allem im Erwerb praktischer Fähigkeiten liegt. Besonderes Augenmerk legen die Ausbilder auf den praktischen Unterricht, dank dem jeder Teilnehmer die Besonderheiten der Arbeit an diesem Gerätetyp erlernen kann.

 

Fotogalerie vom udt-LehrgangPrüfung

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen:

  1. und) Theoretischer Teil erfolgt schriftlich in Form eines Tests.
  2. b) praktischer Teil - In dieser Phase der Prüfung werden wiederum die Fähigkeiten zur Bedienung des Geräts getestet. Daher ist es so wichtig, an dem Kurs teilzunehmen, der Ihnen die Möglichkeit gibt, die Besonderheiten der Arbeit an Teleskopladern kennenzulernen.

 

Wie wählt man einen Teleskoplader aus?

Bei der Investition in den Kauf oder die Miete eines Ladegeräts sind viele Aspekte zu berücksichtigen. Neben der Angabe der Aufgaben, für die das Gerät bestimmt ist, lohnt es sich auch, sich auf Folgendes zu konzentrieren:

  • Marke Teleskoplader,
  • Verkäufergarantie,
  • der Kilometerstand des Laders - im Falle der Anmietung oder des Kaufs einer gebrauchten Maschine,
  • allgemeiner technischer Zustand,
  • wichtige UDT-Tests.

Wenn Sie Interesse an UDT-Lizenzen eines Bedieners, Wartungstechnikers oder Kauf oder Service (Reparatur / Wartung) eines Teleskopladers haben, kontaktieren Sie uns bitte!